keinundaber

Der Schweizer Verlag Kein & Aber veröffentlicht seinen Bestseller „50 Erfolgsmodelle. Kleines Handbuch für strategische Entscheidungen“ als E-Book für iPhone und iPod.

iphone„Wir setzen im Gegensatz zu Amazon und Sony auf bereits vorhandene Endgeräte und die bestehende Vertriebsplattform iTunes – das ist genau das, was hundertausende schon jetzt für Musik, Telefonie und Internet verwenden“ so Volker Oppmann, Gründer des Startup-Unternehmens textunes, das die iPhone-Bücher gestaltet und realisiert hat.

Die elektronische Version des Bestsellers (Schweizer Bestsellerliste Platz 1) kostet 12,99  Euro bzw. 18,00 SFr und enthält das komplette Buch. Alle Modellgrafiken können Full-Screen mit Zoomfunktion betrachtet werden. Ein ähnlich komplexes Buch ist bislang im deutschen iTunes-Store nicht erhältlich.

50erfolgsmodelleKurzbeschreibung
Wie treffe ich die richtige Entscheidung? Was verraten meine Freunde über mich? Lebe ich im Jetzt? Warum kaufe ich immer Dinge, die ich gar nicht brauche? Was sagt meine Musiksammlung über mich aus? Wann ist der Zeitpunkt für eine Veränderung? Dieses Buch ist ein Arbeitsbuch. Die Modelle können abgeschrieben, ausgefüllt, weiterentwickelt werden. Egal, ob eine schwerwiegende Entscheidung vor Ihnen liegt oder ein langer Streit hinter Ihnen, ob Sie jemand anders oder sich selbst besser verstehen wollen dieses Buch ist die Anleitung. Und die Antwort sind Sie selbst.

Über den Autor
Mikael Krogerus, 1976 in Stockholm geboren, war Redakteur bei der TV-Sendung Chat the Planet in New York und arbeitet seit 2005 für NZZ Folio, das Magazin der Neuen Zürcher Zeitung. Roman Tschäppeler, 1978 in Bern geboren, ist Gründer des Kommunikationskioskes guzo, mit dem er Kochbücher (mit Ivo Adam) und Werbekampagnen (PourBoire, nabholz) entwickelt. Helmut Germer, 1953 in Freiburg/D geboren, arbeitet in Zürich als Illustrator und Informationsgrafiker für diverse Zeitschriften und Verlage und unterrichtet an der Schule für Gestaltung in Basel.

Quelle: Kein & Aber

6 Gedanken zu „iPhone und iPod – Schweizer Verlag Kein & Aber ermöglicht Bestseller-Download

  1. Aber 12,99 Euro ist schon ziemlich teuer, wenn man bedenkt, dass das Buch zum Anfassen NEU 16,99 Euro kostet und von anderen Anbietern bei Amazon schon für 11,50 (plus 3 Euro Versand) angeboten wird..Ich glaube, dass, wenn man bei E-Books nicht mit dem Preis deutlich runtergeht, das Ganze nicht durchstartet..Kost ja nix, kein Buchhandel, kein Druck..

  2. Mag sein, dass es ein wenig zu teuer ist, allerdings handelt es sich um eine Neuerscheinung. Gerhard Polts
    HUNDSKRÜPPEL steht schon für 3,90 Euro zum Download bereit.
    Ich weiß gar nicht mehr so genau wie viel die E-Books für den Kindle in den USA kosten? Der Preis ist doch auch sehr unterschiedlich und liegt bei ungefähr 10 Dollar, oder?
    LG

  3. Ja, 9,99 Dollar für Bestseller, ist allerdings umgerechnet nur 7,80 Euro und keine 12,99, naja, ich bleib da skeptisch, so viel würde ich nicht bezahlen, dafür, dass ich mir das Buch am iPhone durchlesen soll, in den USA gibts ja den Kindle..LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.