Laurence Mark, einer der Produzenten der Oscar-Verleihung, hat sich verplappert und verraten was eigentlich noch ein Geheimnis bleiben sollte:  „Ich verspreche euch, dass Robert Pattinson dabei ist“, platzte es aus Laurence Mark heraus: „Er wird sogar mehr als nur einmal zu sehen sein.“

Eine aktive Beteiligung des „Twilight“-Stars auf der Bühne ist somit sicher. Unklar ist allerdings, ob Pattinson den Oscar gemeinsam mit seiner Kollegin Kristen Stewart überreichen wird und in welcher Kategorie er den Preisträger beglückwünschen darf.

Um die Einschaltquoten in die Höhe zu treiben sollte bei der diesjährigen Oscar-Verleihung zunächst geheimgehalten werden, welche Stars an der Veranstaltung teilnehmen. Die Bekanntgabe, dass Robert Pattinson, alias Edward Cullen aus der Kinoproduktion „Twilight“, nach der Romanvorlage  von Stephenie Meyers Bestseller „Bis(s) zum Morgengrauen“, macht die Oscar-Verleihung für viele „Twilight“-Fans um einiges sehenswerter.

Und mit dem Wissen, dass sowohl Robert Pattinson als auch „The Sexiest Man Alive“ – Hugh Jackman – als Moderator zu sehen sein werden, dürfte auf jeden Fall ein Ziel der Veranstalter erreicht sein: Die Einschaltquoten werden dank der weiblichen Zuschauer bestimmt wieder ihr altes Niveau erreichen.

Am 22. Februar findet die Oscar-Verleihung statt, bei der alle Augen auf den berühmten Hollywood Boulevard in Los Angeles gerichtet sein werden.

Quelle: Kino.de

5 Gedanken zu „Twilight-Star Robert Pattinson kommt zur Oscar-Verleihung

  1. also ich find das unter aller kanone das robert nur 1 paar zu sehen war und wann dann auch nur ganz kurz supper versprechen

  2. ich fands ja ziemlich süß :’D
    ich war echt die ganze nacht wach und hab auf ihn gewartet xD
    er war zwar ziemlich kurz da, aber hauptsache er war überhaupt da, nich ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.