Ursprünglich sollte die Verfilmung von Marlen Haushofers Roman „Die Wand“ bereits Ende 2011 bzw. Anfang 2012 in den Kinos anlaufen, nun wurde der Termin auf den 08.11.2012 verschoben. Um zu erfahren, wie die 49-jährige Schauspielerin Martina Gedeck die Rolle der namenlosen Erzählerin spielt und wie Regisseur Julian Roman Pölsler die Story umgesetzt hat, müssen wir uns als noch ein wenig gedulden. Immerhin gibt es einen ersten Trailer und einige Filmsequenzen, die mich schaudern lassen. Ein Abenteuerfilm scheint aus interpretationsoffen Stoff also wirklich nicht entstanden zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.