Facebook Seite Feed abonnieren

Beiträge zum Stichwort ‘ Klaus Mann ’

Blick in ein rastloses Leben: Klaus Manns Tagebuch komplett online

4. Mai 2012 | Von | Kategorie: Dies und Das, Lesekreis

Das Münchner Literaturarchiv Monacensia hat die kompletten Tagebücher von Klaus Mann (1906 bis 1949) ins Internet gestellt. Der Sohn von Thomas Mann hat vom 09.10.1931 bis zu seinem Tod am 21.05.1949 Tagebuch geführt. Auf Wunsch der Familie waren die Tagebücher bis zum Jahr 2010 weitgehend unzugänglich. Jetzt sind die insgesamt 3479 Seiten eingescannt unter www.monacensia-digital.de […]



1966 verboten: Mephisto von Klaus Mann

21. April 2008 | Von | Kategorie: Bücher, Buchskandale, Lesekreis

Mephisto von Klaus Mann Mephisto erschien 1936 im Amsterdamer Exilverlag Querido und wurde 1956 erstmals in Deutschland im Ostberliner Aufbau-Verlag verlegt. 1966 wurde seine Verbreitung in der BRD gerichtlich verboten, 1981 erschien trotz des Verbots eine Neuausgabe. Der Roman wurde zu einem Kultbuch: eine exemplarische Geschichte über Anpassung und Widerstand, Karrieredenken und künstlerische Moral. Erzählt […]



Liechtenstein ein Steuerparadies – das wusste auch Klaus Mann schon 1933

23. Februar 2008 | Von | Kategorie: Dies und Das, Gedichte, Lesekreis

LIECHTENSTEIN von Klaus Mann In unserm Erdteil steht es kläglich. Man ist mit uns nicht mehr galant. Die Steuern nehmen überhand. Es ist schon bald nicht mehr erträglich. Das Land, in dem man Milch und Honig schlürfte, Wir suchen’s alle, doch wir finden’s kaum – Drum gaukeln wir uns vor im Traum, Als ob es […]