Facebook Seite Feed abonnieren

Beiträge zum Stichwort ‘ Wikipedia ’

Ausser Dienst – Eine Bilanz von Helmut Schmidt

19. September 2008 | Von | Kategorie: Bücher, Dies und Das, Lesekreis

Am 12. September erschien im Siedler Verlag “Ausser Dienst – Eine Bilanz” von Helmut Schmidt. Laut Wikipedia ist dies sein 22. Werk. In den nächsten Monaten erscheinen weitere Werke in Zusammenarbeit mit Richard von Weizsäcker in der Serie “Die Deutschen und ihre Nachbarn”. Am 23. Dezember feiert Helmut Schmidt seinen 90. Geburtstag, und die Vorbereitungen […]



Frederic R. Jameson erhält den mit 4,5 Millionen Kronen dotierten Holberg-Preis 2008

17. September 2008 | Von | Kategorie: Dies und Das, Literaturpreise u. Auszeichnungen

Der Literaturtheoretiker Frederic R. Jameson erhält den mit 4,5 Millionen Kronen (555 000 Euro) dotieren Holberg-Preis 2008. Der 74-Jährige habe “herausragende Beiträge zum Verständnis der Beziehung zwischen sozialen Formationen und kulturellen Ausdrucksformen geleistet”, hieß es zur Begründung. Der Internationale Holberg-Gedenkpreis (norwegisch Holbergprisen) wird von der norwegischen Universität Bergen für herausragende wissenschaftliche Arbeiten im Bereich der […]



Angela Merkel – die mächtigste Frau der Welt

29. August 2008 | Von | Kategorie: Brauchtum, Dies und Das, Frauen, Lesekreis

Zum 5. Mal hat die US-Zeitschrift Forbes Magazine “The Most Powerful Women Of The World“gekürt. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel ist bereits zum dritten Mal in Folge die Power-Frau Nummer 1. Auf Platz zwei folgt die Vorsitzende der US-Einlagensicherungsbehörde FDIC, Sheila Bair, die angesichts der weltweiten Kreditkrise derzeit besonders gefragt ist. US-Außenministerin Condoleezza Rice rutschte […]



Der Piper Verlag in München

27. August 2008 | Von | Kategorie: Dies und Das, Lesekreis, München, Verlagsszene

Neulich habe ich die Ullstein Buchverlage angeschrieben und um die Rechte zur Veröffentlichung eines Beitrags gebeten. Die Antwort erhielt ich von einer Mitarbeiterin des Piper Verlages. Es ist gar nicht so einfach sich in dem “Verlags-Dschungel” zurechtzufinden. “Ich war einfach ein junger Mann mit geistigen Interessen, etwas Erfindungsgabe und wenig Geld. Doch ich hatte den […]



Quadriga 2008: Wikipedia – Aufbruch, Erneuerung und Pioniergeist

21. August 2008 | Von | Kategorie: Dies und Das, Literaturpreise u. Auszeichnungen

Die freie Onlineenzyklopädie Wikipedia erhält die Quadriga 2008 für ihre Mission der Aufklärung. Die Quadriga ist ein seit 2003 jährlich vom Berliner Verein Werkstatt Deutschland verliehener Preis. Ausgezeichnet werden jeweils vier Persönlichkeiten oder Gruppen aus Politik, Wirtschaft und Kultur, die durch ihr Engagement ein Zeichen für Aufbruch, Erneuerung und Pioniergeist gesetzt haben. Der Preis besteht […]



Proteste gegen Nichtveröffentlichung von “Das Juwel von Medina” weiten sich aus

20. August 2008 | Von | Kategorie: Buchskandale, Dies und Das, Klatsch und Tratsch

Die Proteste gegen die Nichtveröffentlichung des Romans Das Juwel von Medina (The Jewel of Medina) der amerikanischen Schriftstellerin Sherry Jones weiten sich aus. Der Verlag Random House hatte in der vergangenen Woche die Herausgabe des Buches über eine Ehefrau des Propheten Mohammed kurz vor der geplanten Veröffentlichung gestoppt, da es von Muslimen als beleidigend angesehen […]



Bertelsmann druckt Lexikon aus 50 000 Wikipedia-Beiträgen

22. April 2008 | Von | Kategorie: Dies und Das, Lesekreis

Im September erscheint ein lexikalisches Jahrbuch aus den meist gesuchten Wikipedia-Beiträgen gebündelt als Buch. Das ist nur ein Bruchteil der laut Wikipedia im Netz versammelten gut 740.000 Artikel (Stand: 22. April). Umgesetzt wird das Vorhaben vom Bertelsmann Lexikon Institut, das zum Wissen Media Verlag und damit zum Bertelsmann-Konzern gehört. “Eine spannende Auswahl” habe man getroffen, […]



Scientolology und britisches Parlament ändern Wikipedia Beiträge

17. August 2007 | Von | Kategorie: Dies und Das, Lesekreis

Wer auch immer etwas an dem Lexikon Wikipedia verändert, hinterlässt öffentlich einsehbar seine IP-Adresse. Der Wiki-Scanner des amerikanischen Studenten Virgil Griffith (http://wikiscanner.virgil.gr/) verknüpft diese Nummern automatisch mit den zugehörigen Besitzern. Mehr als 170 Änderungen am Lexikon zum Beispiel stammen aus Büros der Scientology-Sekte. Darunter sind die Lemmata “Schizophrenia“, “Pseudoscience” und “Tom Cruise“. Auch von Rechnern […]