Facebook Seite Feed abonnieren

Twilight: Breaking Dawn startet am 24.11.11 in 3D in den deutschen Kinos

15. Juni 2010 | Von | Kategorie: Stephenie Meyer

Jetzt ist es offiziell – der Dreh für “Breaking Dawn” (Bis(s) zum Ende der Nacht) nach dem Weltbestseller von Stephenie Meyer beginnt noch in diesem Herbst.

Die Produktionsgesellschaft Summit Entertainment hat ebenfalls bestätigt, dass aus dem vierten Teil der Twilihgt-Saga zwei separate Filme entstehen werden. Breaking Dawn Teil 1 kommt am 18. November 2011 in die US-amerikanischen Kinos, in Deutschland startet der Film am 24. November 2011.

Bill Condon wird die Regie in beiden Filmen führen. Die Twilight-Stars Kristen Stewart, Robert Pattinson und Taylor Lautner werden wieder zusammen mit Billy Burke als Charlie Swan sowie den Mitgliedern der Cullen-Familie, darunter Peter Facinelli als Carlisle, Elizabeth Reaser als Esme, Jackson Rathbone als Jasper, Nikki Reed als Rosalie, Ashley Greene als Alice und Kellan Lutz als Emmett werden auch in der neuen Produktion zu sehen sein.

Unter www.breakingdawnmovie.org werden permanent alle Neuigkeiten über die Verfilmung online gestellt.

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on Facebook

12 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Na endlich ist es raus ^-^

  2. Na das ist ja mal eine gute Nachricht, für die Fans von Twilight. Da bin ich mal gespannt. Und auch noch in 3D – Holla!

  3. Gehofft, vermutet, bestätigt! 3D ist immer gut! :-D

  4. Wenn es gut gemacht und sinnvoll eingesetzt ist, dann ist 3D super (es sei denn man gehört zu den Leuten, die davon Kopfschmerzen bekommen). In “Kampf der Titanen” waren die 3D Effekte so gut wie nicht vorhanden. Also reine Geldmacherei.

  5. Stimmt, bei Kampf der Titanen war es schlecht gemacht. Aber dafür bei Avatar einfach genial. Lassen wir uns doch einfach überraschen. ;)

  6. Genau ^-^
    Ich denke die Filme werden zumindest viele Möglichkeiten für den Einsatz der 3D-Technik haben.
    Schade ist nur, dass die Filme dann immer gleich so teuer sind. Also bei uns hier “aufm Dorf” sind 3D Filme relativ günstig (ca 9 Euro), wenn ich zu meiner besten Freundin nach Mannheim fahr sind wir ab ca 13 Euro dabei. Also die 3D Filme schlagen schon ein ganzschönes finanzielles Loch in die Geldbörsen.

  7. hammergeil!
    das hat ja auch gedauert, bis es endlich rauskommt, wann der film erscheint.
    Ich freu mich-und auch in 3D-nicht schlecht!!! :)

  8. okay,3D, was soll man den da in 3D sehen bitte?die geburt? also ich finde die is schon gruselig genug .
    sie hätten lieber eclipse in 3D raus bringen sollen.da war mehr aktion .

  9. Endlich ist es klar und eclipse wär auch in 3d cool gewesen aber jetzt kommt endlich krarheit auf wann der letze teil startet Yuhu! :)

  10. ey der film ist warscheinlich ab 18

  11. Ich bin strikt gegen 3D bei twilight !!
    Es mach vllt den ganzen film kaputt und wir habe da wie bei jeden anderen film dann nur noch scheiße..
    es ist doch besser wenn er nicht in 3D is und er ganz normal wie die anderen 3 teile ist..

    UNd etwas blöd is auch das er weiterhi ab 12 is..
    nun wird soo viel was im buch geschrieben ist wegelassen .
    nur weil da ja kleiner kinder drin sind -.-

    Er kann doch einfach ab 16 sein ..
    oder ab 12 und mit allen zehnen oder nit ?

    ABer egaal..
    Hauptsache erkommt raus :*

  12. Hey Lena,
    Ja ich muss dir auch Recht mit der 3D Meinung von dir geben. Ich denke auch, dass es den Film kaputt machen könnte, wenn man kaum Effekte hat und man dazu noch diese lästige Brille immer auf den Augen hat.
    Denn ich glaube kaum, dass der Film mit den 3D- Effekten gemacht wurde, die bei Avatar gemacht wurden und ich habe schon viele andere solcher Filme in 3D gesehen und fande es oft überflüssig. Außer vielleicht bei Alice im Wunderland oder Zeichentrickfilmen, bei denen es dann doch immer ganz lustig ist. Aber z.B bei Fluch der Karibik, Kampf der Titanen und noch weiteres war es nicht unbedingt nötig. :(
    ZU dem thema der altersbergrenzung: ich finde, dass jz nicht soo schlimm damit, da ich glaube, dass trotzzdem einige szenen gezeigt werden. und das buch war jetzt auch nicht BESONDERS heftig…!

Schreibe einen Kommentar