Angefangen hat es mit einer Irritation:

Warum nur 4 Frauen unter den 50 Autoren der SZ-Edition? Wo bleiben Ingeborg Bachmann, Barbara Gowdy, Zeruja Shalev und all die anderen wunderbaren Schriftstellerinnen?

Die Antwort fanden Fabienne Pakleppa und Rita Winhart: „Wir stellen sie selbst vor!“ So entstand die FrauenEdition. Kein Verlag, sondern eine offene Gruppe von Frauen, die sich seit 2005 jeden vierten Mittwoch im Monat trifft.

Motto: Münchner Frauen und Münchner Künstlerinnen präsentieren sich und große Autorinnen.

Die nächste Veranstaltung der FrauenEdition findet am Dienstag, den 28. Oktober, um 19.30 Uhr in der Münchner Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b, 80802 München, statt.

Seerosenkreis:
München, deine Frauen!

Es gibt kaum historische Frauen, denen man in München ein Denkmal gesetzt hat, dafür umso mehr Allegorisch-legendäres – von der Bavaria bis zum Rotkäppchen. Das gibt zu denken… In der ersten Folge der SZ-Edition großer Autoren finden sich unter 50 Werken gerade mal vier Bücher von Schriftstellerinnen. Das gab zu denken, verursachte Irritationen und veranlasste Fabienne Pakleppa und Rita Winhart, eine Frauenedition zu gründen: eine offene Gruppe, die sich monatlich trifft und Arbeiten von Kolleginnen aus dem schreibenden, bildnerischen oder musikalischen Bereich vorstellt. Moderner Salon, Kontaktbörse, Netzwerk Münchner Frauen, Ort des Austauschs – all das ist die Frauenedition in den letzten Jahren geworden. Der Abend bringt Kostproben aus der Produktion. Moderation: Brigitta Rambeck

Eintritt 7,00 bzw. 8,00 Euro

Die FrauenEdition sieht sich darüber hinaus als Kontaktbörse und als Ort des Austausches. Alle Frauen sind dazu herzlich eingeladen.

FrauenEdition München
Treffpunkt jeden letzten Mittwoch im Monat ab 19 Uhr im

Café Luise, Luisenstraße 49, 80333 München

Quelle: Klappentext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.