Facebook Seite Feed abonnieren

STROBO: Deef Pirmasens liest Airens Texte

18. Februar 2010 | Von | Kategorie: Lesungen, München, Termine

Multimediale Lesung in der Niederlassung München am 18.02.10 um 20 Uhr:

Deef Pirmasens liest Texte aus Airens Buch STROBO.

Wenn Deef Pirmasens Helene Hegemanns Axolotl Roadkill nicht gelesen hätte, wäre es vielleicht überhaupt nicht herausgekommen, dass hier ganze Textpassagen aus STROBO, Airens in August 2009 erschienen Roman, abgeschrieben wurden. Bereits im September 2009 veranstaltete Deef eine Multimediale Lesung mit Airens Texten in der Münchner Niederlassung.

Im September 2009 war das Interesse daran sicherlich nicht so groß wie es heute ist, man sollte sich also möglichst früh auf den Weg zu machen.

Zur Lesung gibt es passende Beats und Sounds von Festplatte und Visuals von VJ gently.radical.

Deef Pirmasens geht auf  Lesereise –  die ersten Termine stehen schon fest:

Donnerstag 18.02. München, Niederlassung
Freitag, 12.03. Berlin, WMF
Samstag, 13.03. Hamburg, Lesereihe Katapult im Uebel & Gefährlich
Mittwoch, 17.03. Leipzig, Moritzbastei
Samstag, 20.03. Leipzig, Litpop im Neuen Rathaus

Quelle: Gefühlskonserve

4 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Es hat mir sehr gut gefallen. Ich war noch nie bei einer Lesung von Deef, und nahm diese interessante Geschichte mal zum Anlass. Er macht das wirklich gut, bringt Ruhe einen Rhythmus in den Text, so dass man sich darauf einlassen kann und nicht drüber liest. Sehr zu empfehlen!

  2. hi Anne, ja das ging mir genauso! Er muss eine professionelle Sprachausbildung genossen haben.
    LG

Schreibe einen Kommentar