nice one Niveaulimbo: Jugendwort des Jahres 2010

Unter uns, das Nippelwetter verführt gerade dazu emotional flexibel zu flamen und die Jugendwörter des Jahres 2010 zu haten. Denn was sich die Hotties, Lollis, Hochleistungs-Chiller, Speckbarbies und Consoleros mit ihren Arschfaxen da ausgedacht haben, klingt doch ein wenig malle und zeugt von einem nice one Niveaulimbo. Da mache ich mich lieber auf den Weg in die Klappkaribik, warte auf die Abwrackprämie und lass mir danach in der Änderungsfleischerei meine Crossi-Schäden wieder resetten. Hadde! 😆

Abwrackprämie: Rente
Änderungsfleischerei: Klinik für Schönheitschirurgie
Arschfax: Unterhosenetikett, das aus der Hose hängt
Atze: – Kumpel, Freund – Anhänger des Atzenstyles
copypasten: abschreiben, Inhalte kopieren
Crossi: Person mit braungebrannter, ledriger Haut
Dulli, Dully: Idiot
egosurfen: sich im Internet über Suchmaschinen suchen
emotional flexibel: launisch
eskalieren: exzessiv feiern
flamen: nörgeln, nerven
flatratelabern: quasseln, ohne Punkt und Komma reden
Hadde!, Hade lan!: Hau rein!, Tschüs, Alter!
haten: alles schlechtmachen, nörgeln
Hochleistungs-Chiller: extrem faule Person
Hottie: attraktive Person
Klappkaribik: Sonnenbank
Konsolero: Person, die viel Zeit mit der Spielkonsole verbringt
lohas: öko, umweltbewusst
Loli: unreifes, naives Mädchen
Lowbob: schlechter Spieler, Anfänger
malle: bescheuert, abgefahren
n1, nice one: – Gut gemacht!, Geile Aktion! – hübsch, schön
Nippelwetter: kaltes, regnerisches Wetter
Niveaulimbo: ständiges Absinken des Niveaus
Phantomvibration: Einbildung, dass das eigene Handy vibriert
raumschiff: super, toll
resetten: rückgängig machen, zurücknehmen
Schnitzelhusten: Schweinegrippe
Speckbarbie: aufgetakeltes Mädchen in viel zu enger Kleidung

Mitvoten beim „Jugendwort des Jahres 2010“ kann jeder bis 31. Oktober 2010. Einfach unter den 30 Jugendwörtern, die  in Deutschland, Österreich und der Schweiz gesammelt wurden, das Lieblingswort aussuchen, anklicken und abstimmen.

Quelle: Jugendwort.de

17 Gedanken zu „nice one Niveaulimbo: Jugendwort des Jahres 2010

  1. Änderungsfleischerei hahahahahahahahahahaha ich kann nicht mehr…. ich kannte auch einige…

  2. hihi, aber die mir unbekannten Wörter sind noch viel besser ^-^
    Hochleistungs-Chiller – kschakkaaaa ^-^

  3. Jo wobei das ja nahe am Profi-Chiller ist …. Crossi find ich auch jut … 😆

  4. Ich gestehe, dass ich kaum ein Wort gekannt habe, und das, obwohl ich doch nun wirklich von flamenden emotional flexiblen Hochleistungs-Chillern umgeben bin! 😆 Aber ich finde die Wörter auch total lustig….

  5. Als ich noch in der Schule war (lang, lang ist’s her ^-^) haben wir auch mal eine Liste von solchen Wörtern bekommen, die meisten sagten uns gar nichts. Wir stellen dann fest, dass es solche Wörter zwar gibt aber das sie jetzt nicht flächendeckend von Jugendlichen in ganz Deutschland verwendet werden. Darum ist es galub ich ganz okay, wenn man nicht jedes Wort kennt. Lustig sind sie alle Male!!

  6. Angesichts eines bestimmten Hobbys vieler wird es für einen eigenen Begriff, Konsolero, endlich mal Zeit. Liest sich wie ein spezialisierter Gamer.
    Hier ein Jugendlicher bzw. junger Mann, mit dem seine Mutter es schwer hat. Aber sie ist eigentlich froh, dass er noch bei ihr wohnt: http://gedichtbandlose-lyrik.de/hotel-mama Die kurze Ballade endet zufälligerweise am PC.

  7. Haha, Emotional Flexibel
    des kommt in meine Bewerbungsunterlagen rein :’D

    -Schnitzelhusten is auch nich schlecht ^^

  8. Ich kann mir nicht vorstellen das irgendjemand solche worte benutzt wenn er/ sie redet. ich finde das klingt total affig. Ganz ehrlich wenn jmd. sagen würde ey atze guck mal bei der speckbarbie sieht man das arschfax, denn würde den doch kaum jemand mehr für ganz dicht halten man würde eher denken was für ein Dulli (Spaß ;))
    Das einzige wort was ich davon kenne und von dem ich gehört habe das es benutzt wird ist atze aber ich denke das liegt auch daran, das es z.B. Atzenmusik gibt und es auch nicht so kindisch/ peinlich klingt wie z.b. Schnitzelhusten oder wie ich oben schon aus spaß geschrieben habe dulli.
    Woher kommen diese komischen worte die angeblich Jugendsprache sein sollen? denn kam jmd kennt diese worte oder benutzt sie! Wer denkt sich soetwas aus? ich kann mir nicht so ganz vorstellen, dass das Jugendsprache sein soll. Welcher Jugendliche redet denn so?!
    ……meiner meinung nach ist das alles doch etwas sehr merkwürdig 🙂

    Also Hadde!

  9. hi Ditma, ich glaube, dass die Wörter in ganz Deutschland „gesammelt“ und vorgeschlagen werden und eben auch in den unterschiedlichen Ecken benutzt werden. Mir waren viele auch völlig unbekannt. 😉
    LG

  10. also so geht das nicht, immer diese rudimentären , klerikalen Vergleiche und Anpassungen die dann in einer ganz großen Imponderabilie enden oder sogar zu einer sogenanten Wubdität ausarten. Dies lässt sich dann nur noch in einem Stumpenloch klären.
    so jetzt habt Ihre es.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.