Durchschnittlich 80.000 neue Bücher erscheinen Jahr für Jahr in Deutschland. 9 Bücher sollen im Schnitt pro Jahr von jedem Deutschen gelesen werden. Die Anzahl ist ohne Gewähr, da im Netz viele unterschiedliche Angaben kursieren.

Besonders zu Weihnachten findet man überall „besondere“ Buchempfehlungen. Auch in der aktuellen Ausgabe des BÜCHER Magazins werden auf vier Seiten die 35 „wichtigsten Bücher 2010“ vorgestellt. Nun handelt es sich hierbei genau um die 20 Bücher der Longlist zum Deutschen Buchpreis 2010 und die 15 Titel der Hotlist aus 2010, die per Publikumsabstimmung und einer Vorjury vom Fachmagazin „BuchMarkt“ nominiert wurden.

Bestsellerlisten und Nominierungen kann ich auch selber lesen, das muss die Redaktion eines Büchermagazins nicht schnöde für mich zusammenfassen„, schreibt die Literaturwissenschaftlerin und Lektorin Ailis vom Blog Leseturm in einem Kommentar zur Veröffentlichung der „wichtigsten Bücher 2010“ im BÜCHER Magazin.

Vielleicht hat Ailis recht, aber es gibt ja mittlerweile auch Buchempfehlungen von vielen einzelnen Personen. So verkünden zum Beispiel 18 F.A.Z.-Redakteure ihre persönlichen „Ratschläge für unentschlossene Käufer“ unter den Kriterien „Was süchtig macht“, „Was zu Herzen geht“, „Was den Verstand schärft“,  „Was das wieder kostet!“,  „Was unbedingt sein muss“, „Was für Kinder“, „Was längst fällig war“ und „Was bleibt“ und geben darin Tipps zum Kauf von CDs, DVDs und Büchern.

Und hier finden sich ganz, ganz viele Buchempfehlungen von verschiedenen Literturblogs, die wir unter der Prämisse 3 Buchempfehlungen zu Weihnachten gesammtelt haben. Entstanden ist wirklich ein großer „Kessel Buntes“ mit schönen Tipps. Da dürfte für jeden etwas dabei sein.

Nachfolgend noch fünf  Buchempfehlungen aus dem Lesekreis:  „Was Besonderes“ – natürlich rein subjektiv 😉

Das Jagdgewehr von Yasushi Inoue

Schattenfuchs von Sjón

Der Junge und das Meer von Tschingis Aitmatow

Atemschaukel von Herta Müller

Wie ein Stein im Geröll von Maria Barbal

Vielleicht hat ja der eine oder andere Blog Ideen für eigene „besondere“ Buchvorschläge als Geschenktipp zu Weihnachten und teilt uns das mit. Wir würden uns freuen.

3 Gedanken zu „Besondere Bücher zu Weihnachten: Empfehlungen aus dem Lesekreis

  1. huhu Jörn, schön, dann würde ich einen neuen Beitrag verfassen und dich und einige andere Blogs einladen, oder wie machen wir das am besten?
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.