Facebook Seite Feed abonnieren

Beiträge zum Stichwort ‘ Thomas Mann ’

Literaturhaus München: Frido Mann und Christian Ude über Thomas Mann

15. Juni 2009 | Von | Kategorie: Literaturhaus München, München

Thomas Mann und München. Rückblick und Ausblicke Am Freitag, den 19.06.09, findet im Literaturhaus München ein Abend mit Frido Mann, Oberbürgermeister Christian Ude, Dieter Borchmeyer und Dirk Heißerer statt. Moderation: Cornelia Zetzsche (Bayerischer Rundfunk) In den letzten 10 Jahren fanden auf Initiative des Thomas-Mann-Förderkreises München mehr als 140 Veranstaltungen an unterschiedlichsten Orten in München statt, […]



Buddenbrooks – Heinrich Breloer am 08.01.09 im Münchner Literaturhaus

29. Dezember 2008 | Von | Kategorie: Lesungen, Literaturhaus München, Termine

ACHTUNG! Wie das Literaturhaus eben mitgeteilt hat, gibt es gleich zu Beginn des Jahres eine krankheitsbedingte Absage, Heinricht Breloer muss seine Buddenbrooks-Tour für ein paar Tage unterbrechen und kann am 08. Januar nicht ins Literaturhaus kommen. Die Buddenbrooks Am Donnerstag, den 08.01.09, um 20 Uhr spricht Heinrich Breloer mit Adrian Prechtel und Dirk Heißerer über […]



Buddenbrooks ab 25.12. im Kino – Trailer und Infos zum Film und zum Hörbuch

18. November 2008 | Von | Kategorie: Hörbücher, Kino, Lesekreis, Videos

Der Kinofilm adaptiert mit “Buddenbrooks. Verfall einer Familie“ einen der bedeutendsten Romane deutscher Sprache, für den Thomas Mann 1929 mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet wurde. Heinrich Breloers Verfilmug der “Buddenbrooks” wird das Kinoereignis der besonderen Art: Er zeigt das Drama um Glanz und Untergang der reichen Lübecker Kaufmannsfamilie in intimen, Anteil nehmenden und vielschichtigen Szenen. Angelehnt […]



Thomas Mann in München – Stationen in seinem Leben (1894-1933)

31. Mai 2008 | Von | Kategorie: Dies und Das, Lesekreis, Lesungen, München, Termine

“Ich bin ja München, wo ich die Hälfte meines Lebens verbrachte, von Herzen zugetan (…) und nie habe ich Ihrer Stadt gegrollt, auch zu Zeiten nicht, wo mir Böses kam von dort, denn ich wusste wohl, dass es nicht das wahre und eigentliche München, nicht sein ‚ewiger, unzerstörbarer Genius loci’ war, von dem es mir […]



1966 verboten: Mephisto von Klaus Mann

21. April 2008 | Von | Kategorie: Bücher, Buchskandale, Lesekreis

Mephisto von Klaus Mann Mephisto erschien 1936 im Amsterdamer Exilverlag Querido und wurde 1956 erstmals in Deutschland im Ostberliner Aufbau-Verlag verlegt. 1966 wurde seine Verbreitung in der BRD gerichtlich verboten, 1981 erschien trotz des Verbots eine Neuausgabe. Der Roman wurde zu einem Kultbuch: eine exemplarische Geschichte über Anpassung und Widerstand, Karrieredenken und künstlerische Moral. Erzählt […]



Lübeck ehrt Daniel Kehlmann mit dem Thomas-Mann-Preis

16. April 2008 | Von | Kategorie: Dies und Das, Lesekreis, Literaturpreise u. Auszeichnungen

Mit 10 000 Euro ist der Thomas-Mann-Preis der Stadt Lübeck dotiert. Der Thomas-Mann-Preis ist ein Literaturpreis, der 1975 zum 100. Geburtstag von Thomas Mann von der Hansestadt Lübeck gestiftet wurde. Der Preis wird alle drei Jahre an Persönlichkeiten verliehen, “die sich durch ihr literarisches Wirken ausgezeichnet haben im Geiste der Humanität, die das Werk von […]



Für Buchtrinker und Seitenfresser mit dem Faible für Thomas Mann und für Anjelka (Video)

15. November 2007 | Von | Kategorie: Dies und Das, Für Buchtrinker und Seitenfresser, Videos

Paul Thomas Mann, geboren am 6. Juni 1875 in Lübeck, gestorben am 12. August 1955 in Zürich, war ein deutscher Schriftsteller. Er war ein Meister der Ironie und des literarischen Manierismus, schrieb Erzählungen und Romane, die das Ende des bürgerlichen Zeitalters spiegeln. Als Traditionalist stellte er sich bewusst in die Nachfolge des Bildungsbürgertums und von […]



Andrea M. Schenkel über Thomas Mann: “Oh, Menschenskinder ist der borniert”

14. November 2007 | Von | Kategorie: Dies und Das, Lesekreis

Vom 06. bis 11. November 2007 fand das Hamburger Krimifestival statt. Lesungen und Veranstaltungen mit Autoren und Autorinnen wie Ingrid Noll, Petra Hammesfahr, Elisabeth Herrmann, Doris Gercke, Jan Costin Wagner, Oliver Bottini, Arne Dahl, Tess Gerritsen, u.v.a. standen auf dem Programm. (Ich habe zwar nicht gezählt, aber es scheinen viel mehr Autorinnen, als Autoren dort […]