Am 14.09.08 findet der 8. LiteraturBrunch der Münchner BücherFrauen statt. Das Motto ist INS EROTISCHE NETZ

Unter diesem Motto lesen die drei Autorinnen Christine Grän, Claudia Singer und Keto von Waberer aus ihren Werken.

Nach dem großen Erfolg ihres Romans Schwester zeigt Keto von Waberer in ihren neuen „Umarmungen – Erzählungen“, wie unberechenbar Begegnungen zwischen Mann und Frau verlaufen. Zwölf wunderbare Geschichten über die schier grenzenlosen Möglichkeiten der Verirrung und die Unmöglichkeit von dauerhaftem Glück. Wie lange kann man glücklich sein? Solange es dauert, eine Uhr aufzuziehen, sagte Tschechow. Viel länger vermögen auch die Helden aus Umarmungen ihr Glück nicht zu fassen: Da ist Annette, die sich aus Einsamkeit einen Liebhaber ausdenkt, Albert, der nachts den Rasen mäht, um den Tod seiner Frau zu verarbeiten, oder Frau Meiser, die Türkisch lernt, um ihrem Untermieter zu gefallen. Klug und ungeheuer unterhaltsam erzählt Keto von Waberer in den neuen Geschichten von den kleinen und großen Wirrnissen, die die Liebe im Alltag hinterlässt.

Ein Pornoproduzent, der von hoher Filmkunst schwärmt, eine Porno-Aktrice, die vom Selbstmord ihrer prominenten Freundin träumt, eine Zwergin, die unvergessliche Beerdigungsreden schreibt, und eine alterskluge Frau Kommerzialrat, die den Tod ihrer Tochter rächen will: Christine Grän hat den Wien-Roman „Heldensterben“ schlechthin geschrieben, in dem sich die gloriose Schönheit und die abgrundtiefe Gemeinheit, das unerschöpfliche Vergnügen an der Intrige und die Lust des Fleisches, die unausrottbare Vitalität und die morbide Melancholie zu der genialen Mixtur vereinen, die den Geist der Stadt bestimmt.

Yoko, 26, ist eigentlich nie Single: Da ist der schwäbische Ricky Martin, die Internetbekanntschaft Stefan oder der geheimnisvolle Serge. Dazwischen albert sie mit Melanie durch Bars und Clubs und verunsichert den Rest der Männerwelt. Dann landet Sexgott John direkt in Yokos Mädel-WG. Aber der siebte Himmel lässt auf sich warten. Sex & Sushi. Yokos Liebesleben von Claudia Singer

Moderiert wird die Veranstaltung von Bettina Lang.
Einlass zum Brunch ist um 10.30 Uhr, die Lesung beginnt um 12 Uhr
Veranstaltungsort: Laab in der Senftlstraße 9, München
Tramlinien: 15 und 25, Buslinie 152
Karten an der Tageskasse: 8,00 Euro, ermäßigt 6,00 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.