Facebook Seite Feed abonnieren

Literaturfest München: Ken Follett am 19.11.2010 im Carl-Orff-Saal

11. November 2010 | Von | Kategorie: Literaturfestival

Literaturfest München

Gasteig: Carl-Orff-Saal um 20 Uhr

Ken Follett liest aus seinem neuen Roman “Sturz der Titanen”

Moderation: Margarete von Schwarzkopf

Ken Follett, geboren 1949 in Cardiff/Wales, war Reporter bei einer Londoner Abendzeitung. 1978 gelang ihm mit “Die Nadel” der Durchbruch als Schriftsteller. Er lebt in London.

Das zwanzigste Jahrhundert ist längst schon Geschichte geworden. Ken Folletts neuer Roman Sturz der Titanen ist der Auftakt zu einer dreibändigen Jahrhundert-Saga, die drei Länder, drei Familien und drei Generationen umfasst. Eine deutschösterreichische Aristokratenfamilie, die unter den politischen Spannungen zerrissen wird. Eine Familie aus England zwischen Arbeiterschicht und Adel. Und zwei Brüder aus Russland, die in den Strudel der Revolution hineingezogen werden und sich auf verschiedenen Seiten gegenüberstehen. Ihre verflochtenen Schicksale entfalten sich vor dem Hintergrund jener dramatischen Epoche, die mit dem Jahre 1914 beginnt und mit dem Fall der Mauer 1989 enden wird. Diese Romane werden Geschichte schreiben.

Ken Follett ist um 18.00 Uhr auf dem Bayern 2-Diwan der Bücherschau im Gasteig zu Gast.

LovelyBooks überträgt die Lesung mit Ken Follett um 20 Uhr im Live-Stream.

Der Eintritt beträgt 12 Euro; ermäßigt 10 Euro.

Quelle: Literaturfest München

Schreibe einen Kommentar