Bereits im Februar 2011 hat Jay Asher, der Autor des Jugendromans „Tote Mädchen lügen nicht“ (orig. Titel „Thirteen Reasons Why“)  auf seinem Blog bekanntgeben, dass Universal Pictures und Strike Entertainment die Filmrechte an seinem Buch erworben haben. Jennifer O’Kieffe schreibt derzeit das Drehbuch.

Laut Jay Asher wird die 19-jährige US-amerikanische Schauspielerin Selena Gomez die Hauptfigur Hannah Baker spielen. Strike Eric Newman und Marc Abraham sollen mit Mandy Teefey (Selena Gomez´ Mutter) und Juli Moon Productions den Film bis 2013 realisieren.

Zum Inhalt:

Als Clay Jensen aus der Schule nach Hause kommt, findet er ein Päckchen mit 13 Kassetten vor. Er legt die erste in einen alten Kassettenrekorder, drückt auf „Play“ – und hört die Stimme von Hannah Baker. Hannah, seine ehemalige Mitschülerin. Hannah, für die er heimlich schwärmte. Hannah, die sich vor zwei Wochen umgebracht hat. Mit ihrer Stimme im Ohr wandert Clay durch die Nacht, und was er hört, lässt ihm den Atem stocken. Dreizehn Gründe sind es, die zu ihrem Selbstmord geführt haben, dreizehn Personen, die daran ihren Anteil haben. Clay ist einer davon …

Im November 2011 erscheint übrigens ein neuer Roman von Jay Asher und der Co-Autorin Carolyn Mackler unter dem Titel „The Future of Us„.

Quelle Foto: © Website Selena Gomez

5 Gedanken zu „Tote Mädchen lügen nicht mit Selena Gomez als Hannah Baker im Kino

  1. Clay Jensen wird wahrscheinlich Logan Lerman spielen <3
    Bekannta us Die Drei Muskeltiere oder Percy Jackson-Diebe im Olymp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.