Facebook Seite Feed abonnieren

Beiträge zum Stichwort ‘ Literaturnobelpreisträger ’

Grass beschimpft Westerwelle als “großmäuligen Schaumschläger”

9. September 2009 | Von | Kategorie: Dies und Das

Bei der bereits angekündigten “politischen Lesereise” für die SPD hat Literaturnobelpreisträger Günter Grass zum Auftakt in Berlin am Dienstag zum Rundumschlag gegen FDP und Linkspartei ausgeholt. So bezeichnete Grass den FDP-Chef Guido Westerwelle als “großmäuligen Schaumschläger”! Er sei zornig, dass ausgerechnet die FDP einen Auftrieb in einer Zeit habe, in der diese Partei abgestraft gehöre. […]



Türkei: Literaturnobelpreisträger Orhan Pamuk erneut verklagt

15. Mai 2009 | Von | Kategorie: Dies und Das

Das oberste Berufungsgericht in Ankara machte am Mittwoch den Weg für eine Schadensersatzklage gegen Orhan Pamuk frei. Nachdem 2006 die Klage gegen den Literaturnobelpreisträger wegen “Beleidigung des Türkentums” eingestellt wurde, muss er nun erneut mit einem Prozess rechnen. Dieses Mal geht es um Geld. Kläger ist unter anderem der Anwalt Kemal Kerincziz (Kerincziz sitzt derzeit […]



Bölls Nobelpreisurkunde aus Kölner Stadtarchiv gerettet

17. April 2009 | Von | Kategorie: Dies und Das

Vor sechs Wochen ist das Kölner Stadtarchiv eingestürzt. Die Archivdirektorin Bettina Schmidt-Czaia hat der Kölnischen Rundschau mitgeteilt, dass die Literatur-Nobelpreisurkunde, mit der Heinrich Böll 1972 ausgezeichnet wurde, aus dem Schutt gerettet wurde. “Sie befand sich in einem Archivkarton und ist in gutem Zustand. Auch weitere Bestände aus dem Archiv des 1985 verstorbenen Schriftstellers sind ebenfalls […]



Gabriel Garcia Márquez hat mit seiner literarischen Karriere abgeschlossen

3. April 2009 | Von | Kategorie: Dies und Das, Lesekreis

Wie die Süddeutsche Zeitung heute berichtet, hat die Agentin des kolumbianischen Autors Gabriel Garcia Márquez der chilenischen Zeitung La Tercera mitgeteilt, dass der Literturnobelpreisträger des Jahres 1982 kein weiteres Buch mehr schreiben werde. Am 06. März feierte Marquéz seinen 82. Geburtstag. 1967, im Alter von 40 Jahren, gelang ihm der Durchbruch als Schriftsteller mit dem […]



Februar 2009: Wüste von Jean-Marie Gustave Le Clézio

9. Dezember 2008 | Von | Kategorie: Bücher aus dem Lesekreis, Lesekreis, Neuer Lesekreistermin

Am 07. Februar 2009 besprechen wir den Roman Wüste von dem Literaturnobelpreisträger 2008 Jean-Marie Gustave Le Clézio. Jean-Marie Gustave Le Clézio, seltener LeClézio, geboren am 13. April 1940 in Nizza, ist ein französischer Schriftsteller. Sein Vater stammt von der Insel Mauritius, die einst französische und britische Kolonie war. Im Alter von acht Jahren zog Le […]



Lesung mit Orhan Pamuk aus Das Museum der Unschuld am 20.10. in der TU München

17. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Bücher, Lesungen, Literaturhaus München, München

Es gibt tatsächlich noch Karten! Am kommenden Montag, den 20.10.08, um 20 Uhr, stellt der Literaturnobelpreisträger Orhan Pamuk seinen neuen Roman Das Museum der Unschuld im Audi Max der TU München, Arcistr. 21, vor. Die Karten kosten 12 Euro, ermäßigt 8 Euro und können unter der Telefonnummer 089 / 291934-27 im Literaturhaus München reserviert werden. […]



Literaturnobelpreisträger Le Clézio langweilig aber seriös?

9. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Bücher, Dies und Das, Lesekreis, Literaturpreise u. Auszeichnungen

Jean-Marie Gustave Le Clézio, seltener LeClézio, geboren am 13. April 1940 in Nizza, ist einer der bedeutendsten zeitgenössischen französischen Schriftsteller. Heute wurde er mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet. Er wurde ihm als “dem Verfasser des Aufbruchs, des poetischen Abenteuers und der sinnlichen Ekstase, dem Erforscher einer Menschlichkeit außerhalb und unterhalb der herrschenden Zivilisation” verliehen, lautet die […]



Literaturnobelpreisträger Alexander Solschenizyn ist tot

4. August 2008 | Von | Kategorie: Dies und Das, Lesekreis, Nachrufe

Der russische Literaturnobelpreisträger Alexander Solschenizyn ist nach Angaben der Agentur Interfax im Alter von 89 Jahren in Moskau gestorben. Das meldete die Agentur unter Berufung unter Berufung auf seinen Sohn Stepan. Der weltweit geschätzte Schriftsteller und Historiker hatte sich seit Monaten nicht mehr in der Öffentlichkeit gezeigt. Er starb den unbestätigten Angaben zufolge an den […]