Platz 1 : Drachenläufer von Khaled Hosseini
Platz 2 : Die Chemie des Todes von Simon Beckett
Platz 3 : Das Gottesgrab von Will Adams
Platz 4 : Zusammen ist man weniger allein von Anna Gavalda
Platz 5 : Das Rätsel von John Katzenbach
Platz 6 : Glennkill von Leonie Swann
Platz 7 : Höhenrausch von Ildikó von Kürthy
Platz 8 : Der Schatten des Windes von Carlos Ruiz Zafon
Platz 9 : Nachtzug nach Lissabon von Pascal Mercier
Platz 10 : Tod auf dem Jakobsweg von Petra Oelker

3 Gedanken zu „Spiegel-Bestenliste Taschenbücher Woche 2/2008

  1. Hallo dolcevita, wollte mal vorbeischauen nachdem Dein Mann mir von diesem Blog erzählt hat. (Ich bin ihm für sein Engagement total dankbar.) Hey, da bleibt kein Auge trocken. Von den top ten kann ich Glennkill empfehlen. Zwar sicher nicht die aufregendste Schreibe, Tannöd ist viel interessanter (fand ich auch so gut!), aber passt irgendwie zum Thema Kiffen, zumindest ist man während der Lektüre ähnlich entspannt wie der rauchende Schäfer.

  2. hi anne, herzlich willkommen! Das ist ja eine nette Überraschung 😉
    dolce ist ganz begeistert von deinem Engagement. Sieht echt toll aus, dein Blog, und ich wünsche dir ganz viel Erfolg damit.
    Danke für deine Empfehlung zu „Glennkill“. Ich muss gestehen, dass ich es immer noch nicht gelesen habe, von den top ten kenne ich nur die Bücher, die hier verlinkt sind, aber vielleicht schaffe ich es Gennkill mit in den Pfingsturlaub zu nehmen. Ich glaube es ist die ideale Strandlektüre.
    Herzliche Grüße

  3. …und ich nehme mir „Zusammen ist man weniger allein“ vor – danke für den Tipp! Strand klingt gut.
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.