Twilight Graphic Novel3Team

Twilight1ComicCover1Am 16.03.2010 kommt im US-amerikanischen Buchhandel der erste Teil der Comic-Version der Twilight-Saga von Stephenie Meyer auf den Markt. Das Hardcover von „Twilight / Bis(s) zum Morgengrauen“ Teil 1 umfasst 224 Seiten und erscheint bei Hachette Book Group für 10,99 US-Dollar.

Wie Stephenie Meyer auf ihrer Website mitteilt, war sie aktiv an dem künstlerischen Prozess der Gestaltung der Comic-Version beteiligt. Demnach hat sie jedes einzelne Bild gesehen und intensiv mit der koreanischen Comic-Zeichnerin und Künstlerin Young Kim zusammengearbeitet.

Das Ergebnis ist eine westlich-asiatische Mischung, der Einfluss der japanischen Mangas ist nicht zu übersehen.

„Ich habe die Arbeit an dieser neuer Interpretation von Twililght sehr genossen. Young Kim ist die Umwandlung der geschriebenen Wörter in Bilder unglaublich gut gelungen. Die Charaktere und Schauplätze sind sehr nah an dem, was ich mir beim Schreiben der Serie vorstellte“, sagt Stephenie Meyer auf ihrer Website über die Entstehung des Comic-Version.

Weiterhin heißt es dort, dass aufgrund der Länge von Twilight, die grafische Umsetzung des Romans in zwei Bände aufgeteilt wird. Demnach ist der zweite Teil schon in Arbeit. Informationen über die Publikation darüber will sie, sobald sie verfügbar sind, bekannt geben.

Twilight Graphic Novel1

Die Comic-Version enthält zum größten Teil die Texte der Original-Fassung, nur einige Szenen hat Stephenie Meyer neu geschrieben.

Twilight Graphic Novel4-EdwardTwilight Graphic Novel5Bella

Wann die deutsche Comic-Version von „Twilight / Bis(s) zum Morgengrauen“ auf den Markt kommt, ist leider nicht bekannt.

26 Gedanken zu „Twilight von Stephenie Meyer als Comic, Teil 1

  1. Die Vermarktungskette funktioniert ja reibungslos. 😉 Aber Comic ? Täte es da nicht ein Pixi – Buch ? 😉 LG tinius

  2. Oh, welcome back!!! Wie schön, dass du wieder das Internet mit deinem Spott und Hohn, und natürlich mit deinem Fachwissen, beehrst, lieber tinius. 😉

  3. Ich weiß gar nicht was ihr habt, ich finde die Comic-Bilder wirklich hübsch!!! Die Charaktere im Comic (zumindest die, die man hier schon sieht) kommen meiner Vorstellung viiiiiiiiiiiel näher als die ausm Film…!
    Kaufen werde ich ihn mir wahrscheinlich auch nicht, aber an sich finde ich die Idee ganz nett, obwohl es denen natürlich vorallem um den Profit geht… 😉

  4. ich finde die Idee super! 😀
    Einfach genial, die Bilder entsprechen auch viiiiiel mehr meiner Vorstellung als die vom Film und Bella und Edward sind genau nach meinem Geschmack gezeichnet!!! ich bin ein totaler comic-manga (ein mix!) -fan, und diese bücher werde ich mir uuunbedingt kaufen und meine lieblings-bilder selber abzeichnen!!! *__*

    damit habe ich überhaupt nicht gerechnet, und es ist die größte überraschung für mich!! und dass stephenie meyer hierbei mit gearbeitet hat, find ich spitze!!!! 🙂
    kanns kaum erwarten… 😀

  5. Ich frag mich ob der Manwha (Von Japanern gezeichnete Comics = Manga, von Koreanern gezeichneter Comic = Manwha) in Amerika ankommt. In Amerika ist die Comic-Szene ja viel stärker verankert als die Manga-Szene.

    Die Vampirbuchautorin Laurell K. Hamilton zum Beispiel übergab ihre Anita-Blake-Reihe in die Hände der berühmten MARVEL Comicschmiede. Jedoch passt der MARVEL-Stil auch viel mehr zu ihren Büchern als dass er zu Meyers Büchern passen würde.

    Der verträumte Stiel der Koreanerin Young Kim passt schon sehr gut, fragt sich nur wie weit man in so einem Manwha gehen kann. Ich schätze mal eine Zielgruppe ab 14 Jahren aufwärts aber sobald es zu der Sex-on-the-Beach-Szene und der Geburt im 4ten Band kommt wird der Manwha ohnehin eingeschweißt in den Regalen der Buchläden liegen, je nach dem wie und ob es umgesetzt werden kann.

  6. cool….. wusst nicht, dass es Manwha heißt…und dass überhaupt die von Koreanern gezeichnete manga-comic-malweise seine eigene bezeichnung hat… genial =)

    ja, das is was wahres dran, was Grit sagt… aber da ich manwha schöner als manga finde, und da die biss-bücher eh sehr berühmt und beliebt sind, denke ich das wird scho ganz gut ankommen…^^

  7. Manga ist einfach nur das japanische Wort für Comic und genau so ist Mahnwa das koreanische Wort für Comic. In Japan zum Beispiel werden auch Comics aus Amerika Mangas genannt. Wir Deutschen machen es uns also sehr einfach, für die Unterscheidung der verschiedenen Zeichenstile benennen wir sie einfach so wie sie in ihrer Muttersprache genannt werden.
    Allerdings wird, diese Objekt als Graphic Novel bezeichnet und da die Koreanerin ja eigentlich in Amerika lebt wäre eine amerikanische Bezeichnung wohl zutreffender… darüber kann man jetzt ewig spekulieren^^

    Übrigens ist oben in dem Artikel angegeben, dass das Graphic Novel 10,99 Dollar kostet, es sind laut Seite des Verlegers aber 19.99 Dollar (das sind ca 14,- Euro).
    http://www.hachettebookgroup.com/books_9780759529434.htm

  8. News von Bella und Edward.de

    Sondermeldung: Der Bis(s)-Comic kommt!
    Jacket © 2010 Hachette Book Group, Inc.
    Weil wir alle nicht genug von der Liebesgeschichte des Jahrhunderts bekommen können, hat Stephenie Meyer höchstpersönlich dafür gesorgt, dass unser Durst nach mehr „Bella und Edward“ gestillt wird: „Bis(s) zum Morgengrauen“ erscheint im Juli als Comic! Bestellen Sie jetzt vor!

    hi Grit, ja, aber so neu ist die Meldung nicht mehr. Wir haben hier auch schon darüber berichtet: http://lesekreis.org/2010/01/24/twilight-von-stephenie-meyer-als-comic-teil-1/ 😉 – aber vielen Dank für die Info…

  9. ich brauchs zum glück nicht vorbestellen ^^ in dem laden in meinem kaff bleibt sicherlich noch ein exemplar am ersten tag für mich übrig 😛
    xD

  10. Ich finde das Comic Buch von Twilight total cool ich hab es jetzt schon 10 mal komplett durchgelesen leider konnt ich die anderen Bücher von Sephenie Mayer noch nicht lesen dar wir sie nicht haben aber ich hab die Filme Twilight und New Moon und ich finde sie atemberaubend. Ich werde mir aber bestimmt noch die Bücher zulegen und sie durchlesen genauso werde ich noch die restlichen Filme zulegen.

    Mach weiter so Stephenie Mayer ich liebe Twilight und bin ein riesengroßer Fan.

  11. Das wird der guten Miss Meyer mal wieder ein bisschen Geld in die Kasse bringen… Ich nenne das Gier, und nicht Erfindungsreichtum. In diesem Comic wird zum wiederholten Male die Geschichte erzählt die ihr alle schon kennt. Wirklich spannend. Wenn man wenigstens einen künsterlichen Anspruch oder einen unverwechselbaren Stil genutzt hätte, vielleicht sogar einen Künstler der etwas mehr namens ist als Young Kim, dann wäre es vielleicht einen Blick wert aber so… die Zeichnungen die ich da sehe gehören in die Fanart Kategorie einer Mädchen-Manhwa Zeitschrift vom Kiosk.

  12. @ Die komische da: ich stimme dir zu.

    Habe den Comic letzten in einer Buchhandlung gesehen und musste mal rein schauen. Die Zeichnungen sind wirklich sehr sehr ausducks-frei, keine Tiefe, absolut emotionslose Gesichter und so gut wie kein Hintergrund, sinnlose Verschwendung von Rasterfolie.

    Aber es passt, es ist irgendwie wie alles von Twilight; ausdruckslos, emotionslos, sinnlos.

  13. Also ich bin grade schon dabei meinen Vater anzubetteln mir den manga/ manwha auf ebay oder amazone zu kaufen. ich frag mich nur warum man jetzt dazu ´comic´ sagt, denn hana kim zeichnet doch eigentlich manga/ manwha , oder lieg ich da vollkommen falsch?
    ich finde die zeichnungen an sich sind es fast schon wert, diesen „comic“ zu kaufen, aber ich glaube dass ist nichts für normale twilight- fans, denn ich würde mir als nicht- manga- liebhaber keinen manga/manwha kaufen!

    aber gute idee! *daumen hoch*

  14. ps: ich meinte young kim XD hana kim is ja nur ein character aus einem manga *gegen kopf hau*

  15. Ich nehme an es wird als „Comic“ bezeichnet, weil es aus Amerika kommt. Auch wenn es von einer Koreanerin gezeichnet wurde. Meiner Erfahrung nach werden Comics, Mangas usw meist nach dem im Herstellerland gebräuchlichen Bezeichnungen betitelt. Also würde ein und das selbe Produkt in Japan „Manga“ heißen, in Amnerika „Comic“ und in Korea „Mahnwa“.

  16. Ich habs gelesen ,voll cool . in deuschland gib es das schon seit ein paar Wochen.

    I love it

  17. es ist sehr lustig und witzig also hätte ich geld hätte ich es lengst gekauft das ist einfach nur sehr gut und komisch aber der film ist immer noch besser macht weiter so jakob edward bella und so weiter ….. hätte ich es benoten hätett ihr eine 1+ gekriegt. viel spaß dabei eure liliana

  18. Hallo zeichne auch comics bin aber lang nicht so erprobt wie die oben angezeichten bilder:) . Ich wollte mal anfragen ob es hier jemanden gibt der sich zutraut die bücher von Lara adrian (Vampir Reie) oder die Bücher von Nalini Singh (Gestaltwandler Reie ) zu zeichnen das ist echt viel Arbei ich als Leien kaum machbar. freue mich auf Antworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.